Ankündigung: Nicht nur Raubkunst!

Ankündigung: Tagung

Raubkunst Tagung MainzAm 21. und 22. Januar 2016 findet an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz eine Tagung zum Thema „Nicht nur Raubkunst! Sensible Dinge in Museen und wissenschaftlichen Sammlungen“ statt. Laut Ankündigung soll die Tagung das Themenfeld „erstmals mit Blick auf die besonderen Herausforderungen wissenschaftlicher Sammlungen an Universitäten“ ausleuchten und Fachleute aus Universitäten und Museen in einen Erfahrungsaustausch bringen. „Neben Fragen eher praktischer Natur, beispielsweise zur Aufbewahrung oder öffentlichen Präsentation, befassen sich die Teilnehmer_innen auch mit wissenschaftshistorischen und objekttheoretischen Aspekten. Die Tagungsbeiträge widmen sich einem breiten disziplinären Spektrum – sie thematisieren anthropologische, ethnologische und archäologische, kunsthistorische und historische sowie naturhistorische Objekte. Der Frage des adäquaten Umgangs mit sensiblen Dingen wird so erstmals quer zu Fächern und ausgewählten Themen nachgegangen, um Parallelen und Differenzen auszuloten und Disziplinen übergreifend Strategien zu diskutieren und weiterzuentwickeln.“

Die Teilnahme an der Tagung ist kostenlos. Mehr Informationen und Anmeldung unter: www.sammlungen.uni-mainz.de/1409.php

Hinweis: Im Rahmen der Tagung findet am 21. Januar um 19.00 auch eine öffentliche Podiumsdiskussion im Landesmuseum Mainz statt, die unabhängig besucht werden kann. Auch für Kurzentschlossene bietet sie einen idealen Einstieg in die Thematik und den momentanen Diskussionstand im deutschen Raum.

Mehr Informationen unter: http://www.landesmuseum-mainz.de/museum-aktiv/vortraege/nicht-nur-raubkunst/


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.