Über uns: Herausgeberin und AutorInnen

Herausgeberin

Sarah Fründt, M.A., geb. 1984, Studium der Ethnologie, Paläoanthropologie, Rechts- und Religionswissenschaft in Tübingen und der Ethnologie, Rechts- und Literaturwissenschaft in Bonn und St. Andrews, Scotland. Magisterabschluss in Bonn 2011 mit einer Arbeit zum Thema Umgang mit menschlichen Überresten im Museum (veröffentlicht unter dem Titel „Die Menschen-Sammler“ im gleichen Jahr). 2012 zusätzliches Diplom in Forensischer Anthropologie. Zwischen 2012 und 2014 freiberufliche Mitarbeiterin des Rautenstrauch-Joest-Museums – Kulturen der Welt als Ausstellungsassistentin und Kuratorin des Ausstellungsbereiches zu Fiji in der Ausstellung „Made in Oceania“. Zwischen Oktober 2013 und Juni 2015 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Exzellenzcluster „Normative Orders“ an der Goethe-Universität Frankfurt am Main, Forschungsthema: Restitutionspolitik ethnologischer Museen. Seit Juli 2015 wissenschaftliche Mitarbeiterin am University College Freiburg.

Sarah Fründt, M.A., born in 1984, studied Social Anthropology, Palaeoanthropology, Legal Studies and Religion Studies in Tuebingen, Germany, and Social Anthropology, Legal Studies and Comparative Literature in St. Andrews, Scotland, and Bonn. She finished as Magistra Artium in Bonn with a study on “How to deal with human remains in museums” (published as “Die Menschen-Sammler”) in 2011. Additional Diploma in Forensic Anthropology in 2012. Between 2012 and 2014 freelance work for the Rautenstrauch-Joest-Museum – Kulturen der Welt as exhibition assistant and curator of the Fijian part of the exhibition “Made in Oceania”. Between October 2013 and June 2015 research assistant at the Cluster of Excellency “Normative Orders” at the Goethe University in Frankfurt, research topic: Restitution Politics of Ethnological Museums. Since July 2015 research assistant at the University College Freiburg.

Kontakt/Contact: sf[at]sensmus.com


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.