Ankündigung: Buchvorstellung

Objekt: Ethnologisches Museum Berlin, SMB-PK. Foto © Claudia Obrocki/SMB

Buchvorstellung

Provenienzforschung in ethnografischen Sammlungen der Kolonialzeit. Positionen in der aktuellen Debatte

Herausgegeben von Larissa Förster (CARMAH/AG Museum), Iris Edenheiser (Museum Europäischer Kulturen, SMB-SPK/AG Museum), Sarah Fründt (University College Freiburg/AG Museum) & Heike Hartmann, gefördert von der VolkswagenStiftung.

English version below. The event will be held in German.

Hiermit möchten wir Sie sehr herzlich zu einer Veranstaltung der AG Museum der Deutschen Gesellschaft für Sozial- und Kulturanthropologie (DGSKA) und des Centre for Anthropological Research on Museums and Heritage (CARMAH) einladen:

BUCHVORSTELLUNG am Mittwoch, den 11.4.2018, 19 Uhr

Auditorium des Jacob-und-Wilhelm-Grimm-Zentrums der Humboldt-Universität zu Berlin

Das Buch erscheint als Open-Access-Publikation auf dem edoc-Server der Humboldt-Universität zu Berlin und versammelt die Beiträge zur gleichnamigen Tagung am 7./8. April 2017 – veranstaltet von der AG Museum und dem Museum Fünf Kontinente, München. Herausgeberinnen und Autor_innen behandeln darin u.a. die Frage nach einer sinnvollen Systematisierung und Institutionalisierung von postkolonialer Provenienzforschung, nach internationaler Vernetzung, insbesondere zu den Herkunftsländern und -gesellschaften, und stellen aktuelle Forschungs- und Ausstellungsprojekte zum Thema vor. Das Buch wird von den Herausgeberinnen vorgestellt – sowie kommentiert von:

Barbara Plankensteiner (Museum für Völkerkunde Hamburg)

Elisio Macamo (Universität Basel)

Rebekka Habermas (Universität Göttingen)

Anschließend möchten wir das Erscheinen des Buches mit Ihnen und unseren Kommentaror_innen feiern.

******

Book launch

Provenance Research on Ethnographic Collections from the Colonial Era. Positions in the Current Debate

Edited by Larissa Förster (CARMAH/AG Museum), Iris Edenheiser (Museum Europäischer Kulturen, SMB-SPK/AG Museum), Sarah Fründt (University College Freiburg/AG Museum) & Heike Hartmann, funded by Volkswagen Foundation.

The event will be held in German.

The Working Group on Museums of the German Anthropological Association (GAA) and the Centre for Anthropological Research on Museums and Heritage (CARMAH) would like to cordially invite you to the following event:

BOOK LAUNCH on Wednesday, April 11th, 7 pm

Auditorium, Jacob-und-Wilhelm-Grimm-Zentrum, Humboldt University of Berlin

The book will be published as an open access publication on the edoc server of the Humboldt University of Berlin. It collects the contributions to the conference of the same name that took place on 7th/8th April 2017, and was organised by the Working Group on Museums and the Museum Fünf Kontinente, Munich. Editors and authors discuss issues such as meaningful systematisation and institutionalisation of postcolonial provenance research, international networking and collaboration, in particular with regards to countries and communities of origin, and present current research and exhibition projects on the subject. While the book is mainly written in German, it also includes English essays. The book will be presented by the editors – and discussed and commented on by:

Barbara Plankensteiner (Museum für Völkerkunde Hamburg)

Elisio Macamo (University of Basel)

Rebekka Habermas (University of Göttingen)

Following the discussion, we would like to celebrate the publication of the book with you and our commentators.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.